Aktionen

Der Pyramidengarten bietet nicht nur seinen Mitgliedern Möglichkeiten zur aktiven und naturnahen Freizeitgestaltung. Es werden zum Teil regelmäßig Aktionen für interessierte Nachbarn von nah und fern angeboten. Dazu gehört unter anderem das Lehmofenbacken an jedem 1. Sonntag des Monats (März – Oktober) – Anmeldung erforderlich.

Unser Garten ist auch ein Lernort, an dem Wissen vermittelt aber auch vom Wissen der Teilnehmenden gelernt wird. Lernen ist immer ein Prozess, der auf Gegenseitigkeit beruht. Insbesondere für Kinder und Jugendliche bieten wir in Kooperation mit verschiedenen Quartiersmanagementgebieten Aktionen, Spiele und Seminare im Bereich Naturerfahrung an. Zum Teil finden unsere Umweltwerkstätten auch außerhalb des Gartens z.B. im Körner- oder Flughafenkiez statt.

Backofen

Unser Ofen ist erneuert worden und nun ein Modell aus Ziegel und Schamott. So können wir die Heizenergie besser nutzen und der Ofen bleibt länger heiß. Die Backfläche besteht aus Schamottesteinen.

Wir nutzen unseren Ofen zum Backen von Brot, Brötchen, Kuchen, Pizza und zum Kochen von Suppen und Aufläufen. Der direkte Kontakt mit Glut und Rauch verleiht den Speisen eine typische eigene Note.

In den Monaten März bis Oktober wird der Ofen in der Regel an jedem 1. Sonntag des Monats auch für allgemeine Backtage angefeuert, wenn sich interessierte melden. Ohne Anmeldungen bleibt der Ofen ggf. kalt! Wer Interesse hat, kann gerne vorbeikommen und mit backen. Wir stellen den heißen Ofen, Sie müssen Ihre Zutaten selbst mitbringen. Wir erheben einen Unkostenbeitrag in Höhe von 3,- € pro Person.
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Plätze beschränkt sind. Fragen zu Backzeit und Backvorgang beantwortet gerne unser Vereinsmitglied Ahmed Sen.

Kochen

Kochen ist Kommunikation mit allen Sinnen. Das ist sicherlich der Grund, dass im Pyramidengarten viele erste Kontakte über Kochen, Pflanzen und Zutaten entstehen. Die Verständigung ist einfach und auch mit geringem Wortschatz, „Händen und Füßen“ möglich. Fast jede/r hat schon einmal gekocht und kennt Rezepte. Viele Dinge ähneln sich, regional gibt es Unterschiede. International betrachtet sind die Unterschiede vielleicht noch etwas größer.

Kochen nach typischen Rezepten aus der Familie bedeutet aber auch Heimat und Geborgenheit. Kochen wie zu Hause ist ein verbindendes Element. Wer kocht hat die Möglichkeit, andere auch mit etwas eigenem, ganz Speziellem zu beschenken und einzuladen.

Wir kochen häufig im Pyramidengarten, oft spontan. Gerade die verschiedenen kulinarischen Einflüsse machen das Kochen dann zu einem spannenden, lehrreichen Erlebnis. Das gemeinsame Essen ist eine gute Basis, den Austausch zu pflegen und sich näher kennen zu lernen.

Spiele

Spielen schafft die Grundlage für einen Großteil unserer kognitiven Entwicklung und für die Entwicklung unserer motorischen Fähigkeiten. Am effektivsten wirkt Spielen, wenn selbstbestimmt und kreativ, alleine oder in Gruppen gespielt wird. Der Pyramidengarten bietet ideale Voraussetzungen für alle Altersgruppen, seine belebte Umwelt spielerisch zu erfahren.

Für die Jüngsten gibt es eine Buddelkiste auf dem Gelände. Für die etwas älteren Kinder gibt es Buschtunnel, eine Holz-Kletterburg und einen Lehmspielbereich. Die Erwachsenen sitzen auch gerne zusammen und spielen Backgammon, Schach oder Karten.

Spielerische Naturerfahrung steht bei uns im Vordergrund. So bieten wir zum Beispiel in Zusammenarbeit mit den Schulen und Quartieren in Nord-Neukölln Kurse für verschiedene Altersgruppen an:

  • Malen mit Bodenfarben
  • Was kriecht und fliegt denn da – Unsere Fauna
  • Obst und Gemüse – Gesunde Nahrungsmittel
  • Riech- und Tast-Erfahrungen
  • Der Boden unter unsere Füssen – Mehr als Dreck
  • Vom Blattfall bis zum Humus
  • Boden kartieren und ökologisch bewerten

Feuer

Feuer ist Faszination und hat schon immer generationsübergreifend zum Spielen angeregt. Im Pyramidengarten können unter Aufsicht Erfahrungen mit Feuer gesammelt werden. Was brauche ich zum Feuer machen? Wo liegen die Gefahren? Was muss ich beachten? Im Pyramidengarten lernen Kinder und Jugendliche den respektvollen sicheren Umgang mit Feuer.

Lagerfeuer-1

Lagerfeuer-2

Feuer ist die Voraussetzung fürs Grillen und die Popcorn- oder Stockbrotherstellung. Gemeinsam wird gekocht und gegessen.