Spielen schafft die Grundlage für einen Großteil unserer kognitiven Entwicklung und für die Entwicklung unserer motorischen Fähigkeiten. Am effektivsten wirkt Spielen, wenn selbstbestimmt und kreativ, alleine oder in Gruppen gespielt wird. Der Pyramidengarten bietet ideale Voraussetzungen für alle Altersgruppen, seine belebte Umwelt spielerisch zu erfahren.

Für die Jüngsten gibt es eine Buddelkiste auf dem Gelände. Für die etwas älteren Kinder gibt es Buschtunnel, eine Holz-Kletterburg und einen Lehmspielbereich. Die Erwachsenen sitzen auch gerne zusammen und spielen Backgammon, Schach oder Karten.

Spielerische Naturerfahrung steht bei uns im Vordergrund. So bieten wir zum Beispiel in Zusammenarbeit mit den Schulen und Quartieren in Nord-Neukölln Kurse für verschiedene Altersgruppen an: