Eigene Naturerfahrungen bilden die Grundlage für ökologisch sinnvolles Handeln, Verhalten und Entscheiden. Naturerfahrungen wecken Neugier an der Natur und zeigen das Wechselwirkungsgefüge Mensch-Natur auf. Naturerlebnisse können Menschen, gerade aus stark besiedelten Gebieten wie der Großstadt, dazu bringen, dass sie sich ihrer Umwelt wieder annähern und sich als wichtigen Teil eines Ganzen erkennen.
Besonders für Kinder und Jugendliche ist das selbstständige Erkunden und spielerische Erfahren von Natur und Umwelt ein essenzieller Bestandteil der persönlichen Entwicklung.

Der Pyramidengarten bietet Raum und begleitete Angebote, sich auf solche Entdeckungsreisen zu begeben. Hier können Menschen aller Altersgruppen praktische Erfahrungen mit Kopf, Herz und Hand sammeln. Sie haben die Möglichkeit, sich selbstständig ein kleines Stück der Nachbarschaft als Heimat "anzueignen" und nach ihren Vorstellungen zu gestalten.

Unser Garten ist auch ein Lernort, an dem Wissen u.v.a.m. vermittelt und ausgetauscht wird. Wir bieten Aktionen/Spiele/Kurse in den Bereichen Naturerfahrung z.B. in Form von Umweltwerkstätten oder als Seminare an: